Maifeld Berlin

Maifeld ist eines dieser Labels, an dem keine Frau vorbei laufen kann ohne rein zu schauen. Vor allem die Frauen, die gerne heiraten möchten. Die Stärke von Maifeld sind Brautkleider und Abendkleider, welche schlicht und dennoch einzigartig und schick sind. Die Schnitte der verschiedenen Modelle sind so unterschiedlich, dass Frauen mit jeder Figur die Kleider tragen können.

Egal ob für die Abschlussfeier, für eine wichtige Veranstaltung, für ein schickes Essen oder natürlich für die Hochzeit, alles ist mit dabei. Und auch die Preisklassen sind sehr verschieden, dass auch Damen mit einem kleineren Geldbeutel, sich die Kleider leisten können. Regelmäßig kommen neue Kollektionen auf dem Markt, die Frauen einfach umhauen.  Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1996 vom Modedesigner Christian Eschenfelder. Hauptsächlich wird für die Produktion der Kleider Seide benutzt, welche anschließend bei vielen Modellen mit Stickereien verschönert wird.

Derzeit gibt es, außer in München, kein Maifeld Store. Auch nicht in Berlin. Wann dies der Fall sein wird, bleibt noch fraglich. Auch online kann man die Mode nicht kaufen, allerdings kann man sich direkt auf der Webseite von Maifeld über aktuelle und kommende Kollektionen informieren. Des Weiteren werden bestimmte Modelle bis in das kleinste Detail vorgestellt.